Fimic Srl
languages
down

wir stellen uns vor

Fimic
 

Eine seit 1963 zentral im Nordosten verwurzelte Firma mit einer langjährigen Erfahrung in der Mechanik-Branche, die sich dann in den Jahren auf die Kunststoff- und Papierbranche spezialisiert hat.

Wir traten dank des Baus von Guillotinen für den Schnitt von Industrieabfall-Ballen und -Spulen in die Recyclingwelt ein und entschieden 1996 infolge eines Besuchs in einem führenden Unternehmen der Branche, den noch ganz von Hand ausgeführten Filtrationsprozess zu verbessern. So begann das Abenteuer von FIMIC.
1997 wurde die erste FIMIC-Rückspülsystem montiert und im Folgejahr wurde die „Ausschabungssytem“ dank der Zusammenarbeit mit einem Trevisaner Techniker schließlich in Betrieb genommen.

Wir traten dank des Baus von Guillotinen für den Schnitt von Industrieabfall-Ballen und -Spulen in die Recyclingwelt ein und entschieden 1996 infolge eines Besuchs in einem führenden Unternehmen der Branche, den noch ganz von Hand ausgeführten Filtrationsprozess zu verbessern. So begann das Abenteuer von FIMIC.
1997 wurde die erste FIMIC-Rückspülsystem montiert und im Folgejahr wurde die „Ausschabungssytem“ dank der Zusammenarbeit mit einem Trevisaner Techniker schließlich in Betrieb genommen.

Das Personal und der Umsatz wachsen ständig mithilfe von Einzel- und Mehrfachbeauftragten in Europa und Amerika.
95% des Produkts wird bei FIMIC direkt verwirklicht, jede einzelne Komponente wird von uns entworfen und daraufhin gebaut und montiert.

 

mission

Mit dem Vorteil der Erfahrung und der besonderen Beachtung der spezifischen Anforderungen ist unser erstes Ziel die absolute Zufriedenheit jedes einzelnen Kunden während des Kaufs und vor allem nach dem Kauf.

  • Industriefolie und landwirtschaftstechnische Folie
  • Industrieabfälle
  • Konsumenten-Abfall
  • Hausabfälle

 

 

Werte

Einfachheit

Alles was kompliziert ist, ermöglicht keine effiziente und schnelle Arbeit.
Den Filter in höchsten 30 Minuten durch einen Bediener zu wechseln, ist eine grundsätzliche Eigenschaft von FIMIC.

Wirtschaftlichkeit

Die Instandhaltung am Ende des Jahres ist ein grundsätzlicher Punkt der Bilanz. Die Kosten für Ersatzteile müssen ein nicht zu beachtender Punkt sein und das spiegelt unsere Philosophie perfekt wieder.

Teamarbeit

Das endgültige Ziel kann nicht allein erreicht werden. FIMIC arbeitet auf der Suche nach allen Lösungen im Team. Da es sich um ein kleineres Unternehmen handelt, werden die baulichen Entscheidungen gemeinsam bewertet und diskutiert. Die Generationssprünge der Techniker ermöglichen, Erfahrung mit Entwicklung zu verbinden.

Unterstützung und technischer Service

Generell sind die technischen Erklärungen, die im Moment der Installation vermittelt werden, ausreichend – aber unsere Unterstützung endet nie. Die Entwicklung der Materialien und die Bedürfnisse der Kunden ändern sich ständig und FIMIC steht immer für Beratungen zur Verfügung.